LIEFERUNG in 48h
mit Sendungsverfolgung
Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Vitamin C: Der Top-Wirkstoff, um die Haut zu boosten

Die Bräune lässt langsam nach und unsere Pigmentflecken kommen mehr denn je zum Vorschein. Die Haut wird wieder etwas unreiner und unser strahlender Teint ist etwas ermattet. Na ja, der Sommer ist halt vorbei...

vitamine C IOMA SKINCARE
23.09.22    EXPERTEN Dossier
Verfasst von LES EXPERTS IOMA

Was nun? Eine Hautpflege mit Vitamin C. Anti-Flecken, Anti-Hautunreinheiten, Anti-Aging: Vitamin C ist eines der besten Vitamine für die Haut.

Schlafmangel, Tabak, Umweltverschmutzung, Stress, unausgewogene Ernährung gehören zu den Hauptursachen von fahlen Teint und tragen zur Verschlechterung der Haut bei. Diese täglichen Angriffe führen zur Bildung von freien Radikalen, die die Hautzellen oxidieren und die Hautalterung beschleunigen. Falten, Fältchen und Pigmentflecken kommen zum Vorschein, die Haut erschlafft und der Teint ermattet. Dieses Phänomen wird allgemein als oxidativer Stress bezeichnet.

Vitamin C kann genau dort eingreifen, indem es den oxidativen Stress bremst:

Kurz und gut: Dieser Wirkstoff darf in Ihrem Badezimmer nicht fehlen. Fokus auf die 4 bewährten Vitaminpflegen von IOMA.

Was ist an Vitamin C in den IOMA-Pflegeprodukten besonders?

Das Vitamin C – ein empfindlicher Wirkstoff – kann bei der Rezeptur eine besondere Herausforderung darstellen! Die zwei Hauptschwierigkeiten dieses Moleküls: Seine Instabilität und sein Eindringungsvermögen. Vitamin C kann bei dem Kontakt mit Luft, Hitze, Licht und Wasser beschädigt werden. Es dringt nur schwer durch die Hautbarriere ein, aufgrund der hydrophoben Eigenschaft der Haut.

Aus diesem Grund, um eine effiziente Rezeptur zu erhalten, benutzt IOMA stabilere Vitamin-C-Formen, die sich leichter zu einer Rezeptur verarbeiten lassen, wie z.B. Magnesium-Ascorbyl-Phosphat oder Ascorbyl-Tetraisopalmitat. Diese Vitamin-C-Derivate ziehen besser in die Haut ein. Durch die Verbindung mit anderen hochwirksamen Antioxidantien wie Vitamin E oder Niacinamid (Vitamin B3), kann das Vitamin C effizient den Lichtschutz der Haut, die Kollagensynthese und die Reduzierung von Pigmentflecken gewährleisten.

Wie kann ich es in meine Beauty-Routine aufnehmen?

Sie können einmal im Jahr eine Kur mit Boost-Effekt machen oder es in Ihre tägliche Beauty-Routine einbauen. Vitamin C kann ebenso tagsüber wie abends aufgetragen werden, da es keinen Effekt auf die Lichtempfindlichkeit hat.

Vitamin C als Serum

Konzentrierter und leichter als eine Creme wirkt es wie ein „Booster“ und zielt auf spezifische Probleme ab: Anti-Umweltverschmutzung, strahlender Teint, Anti-Aging… Vitamin C wirkt zusammen mit Vitamin E – ein in der Haut natürlich vorhandenes Antioxidans – das eine entscheidende Rolle bei dem Schutz der Haut vor oxidativem Stress spielt.  Vitamin E trägt demnach zum Erhalt der Kollagenfasern in der Haut bei. Die synergetische Wirkung von Vitamin C und E trägt ebenfalls zum Schutz der Haut vor UV-Strahlen bei.

Diese Pflege wird nach dem Reinigen der Haut aufgetragen. Ein bis drei Tropfen pur – vor dem Auftragen der Pflegecreme – oder mit der Hautcreme oder der Grundierung gemischt.

Vitamin C als Nachtmaske

Vitamin C ist ein erstklassiger Inhaltsstoff für eine Maske mit „Frische-Kick“. Abends ist unser Gesicht vom Tag gezeichnet: Schlaffere Haut, Augenringe, gezeichnete Gesichtszüge, tiefere Falten, fahler Teint… Greifen Sie zur Vitality Sleeping Mask! Sie stärkt die Haut und bereitet sie auf den oxidativen Stress des nächsten Tages vor.

Ein- bis dreimal pro Woche oder als Kur – jeden Abend, zehn Tage lang –  benutzen. Die Maske wird abends auf die perfekt abgeschminkte und gereinigte Haut aufgetragen. Sie ersetzt die Nachtcreme. Am nächsten morgen abspülen.

Vitamin C als Tagescreme

Bei einer Creme ist die Dosierung oftmals geringer als bei einem Serum. Sie bietet den Vorteil, dass sie die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und gleichzeitig ihre Wirkung entfaltet. Vitamin C wird mit anderen Wirkstoffen kombiniert, meistens mit feuchtigkeitsspendenden, aber auch mit antioxidierenden Eigenschaften, die die Produktion der freien Radikale bremsen und die Haut gegen die Wirkung von UV-Strahlen, Umweltverschmutzung und blauem Licht schützen.

Diese Pflegen werden täglich angewandt, d.h. morgens und/oder abends auf eine perfekt gereinigte Haut.

 

Auch wenn nach einer Woche Vitamin-C-Kur Ihr strahlender Teint Sie dazu anspornt, diese Vitamin-Beauty-Routine fortzuführen, dürfen Sie nicht vergessen, dass es ein bis zwei Monate dauert, bis die tatsächliche Wirkung der Pflegeprodukte auf der Haut sichtbar werden. Das entspricht der nötigen Zeitdauer für die Zellerneuerung und die Einwirkung der Wirkstoffe.

Das könnte Ihnen ebenfalls gefallen

Unabhängig geprüft
1928 Rezensionen